Aikido Judo Ju-Jitsu Shotokan-Karate Wado-Kai-Karate

Aktuelle News

Kyu-Prüfung in Eutin am 13.6.

Am 13.6. stellten sich unsere Sportfreunde der Prüfung zum 1. Kyu in Eutin und konnten alle mit guten Leistungen bestehen.

Herzlichen Glückwunsch an: Carsten, Tim, Johanna, Ansgar, Réne, Jörg und Florian

Kyu-Prüfung am 16.6.

Am 16.6. fand für unseren Judonachwuchs am Hans Geiger Gymnasium eine Kyu- Prüfung statt. Unsere Prüflinge haben diese alle erfolgreich bestanden. Nun freuen Sie sich über ihre neuen Gürtelfarben von Gelb-weiß bis Grün.

Herzlichen Glückwunsch!

Landes-Kata-Pokal-Turnier

jkk-logo

Das Landes-Kata-Pokal-Turnier findet am 29.06. in der Sporthalle der Christian-Timm-Schule beim RTSV statt.

Sportfreunde, welche die Nage-No-Kata oder die Katame-No-Kata im Reportoire haben, können sich gern bis zum 15.06.2014 anmelden, um sich mit dann anderen Paaren zu messen und vor allem auch über die Kata auszutauschen.

zur Ausschreibung

31. Neujahrsturnier beim Rendsburger TSV

Am traditionsreichen Neujahrsturnier in Rendsburg haben am 1. und 2. Februar 2014
über 300 Kämpfer zwischen U9 und Ü30 teilgenommen.
Darunter starteten in diesem Jahr auch insgesamt 10 Kämpfer vom Judo Klub Kiel.
In der U12 Knut Matthes (6. Kyu), Tjark Butze (5. Kyu), Vanessa Hansen (5. Kyu)
und Milan Arslan (8. Kyu).
In der U15 Piet Matthes (5. Kyu), Can Arslan (8. Kuy), Synthia Kollar (2. Kyu), Arne
Stalder (5. Kyu), Jakob Welker (3. Kyu) und Finn Powitz (2. Kyu).
Alle unsere Judoka haben sich gut geschlagen und so manche Medaille abgeholt.
Das Rendsburger Turnier ist insbesondere wegen seines internationalen Flairs (es
waren wieder 7 Vereine mit 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Region
Aalborg angereist) und seiner Größe (es waren 40 Vereine aus ganz Schleswig-
Holstein vertreten) ein spannendes Ereignis.

Als jüngster Teilnehmer konnte Knut sich souverän gegen zwei Gegner seiner
Gewichtsklasse durchsetzen. Da der dritte Kandidat zurücktrat, hatte Knut dann die
Goldmedaille in der Tasche.
Tjark konnte in seiner Gewichtsklasse den ersten und zweiten Kampf für sich
entscheiden, war dann jedoch unterlegen, sodass es für eine Silbermedaille reichte.
Milan konnte sich auf seinem ersten Turnier mit viel Energie und gutem Kampfgeist
leider nicht gegen seine erfahrenen Gegner durchsetzen.
Piet hatte etwas unter einer verwirrenden Poolzusammenstellung zu leiden, die die
überraschende Nachmeldung von Tim Eggert (Einfeld) nach sich zog. Piet konnte
alle seine Gegner auf die Matte zwingen, verlor dann aber doch gegen Tim und holte
sich letztlich eine Silbermedaille ab.
Vanessa hatte nach dem ersten knapp verlorenen Kampf gegen (Lycka Brandt aus
Klausdorf) im Zweiten mit 2 Wazari´s und einem festen Haltegriff einen souveränen
Sieg. Im dritten Kampf hatte sie leider Pech mit den Schiedsrichtern, die eine
zumindest recht zweifelhafte Entscheidung gegen sie fällten und erreichte somit
guten dritten Platz in ihrem Pool.
Arne konnte leider keine Platzierung erkämpfen, hatte aber auch fast ausschließlich
höher graduierte Gegner in seinem Pool.
Synthia traf nach zwei souverän gewonnenen Kämpfen leider auch eine unglückliche
Schiedsrichterentscheidung durch eine Regeländerung ab 01.01.2014 die ihr die
Goldmedaille nahm. In einem unentschiedenen Kampf um den ersten Platz, konnte
ihre Gegnerin sich nur aufgrund eines Shidos gegen sie durchsetzen.
Jakob entschied drei Kämpfe für sich und erreichte nach einem verlorenen Kampf
noch den zweiten Platz.
Finn kämpfte sich erfolgreich bis zur Goldmedaille durch.
Bei Can reichte es auf dem 1. Turnier seiner noch jungen Karriere leider nicht um
sich gegen die starken Gegner durchzusetzen.

Herzlichen Glückwunsch allen Judokas.

Kata-Seminar mit Klaus Hanelt

Am 9. und 10. November 2013 war es wieder soweit und das große Kata-Seminar wurde vom Dan-Kollegium-Schleswig-Holstein ausgerichtet.

Klaus Hanelt, Michael und Andreas Schulan zeigten die Nage-No-Kata und die deutschen Meister Sei Kam Chow und Sebastian Frey schulten die Katame-No-Kata. Am Sonntag wurde zusätzlich mit Werner Müller dann auch Kodokan goshin-jutsu trainiert.

Auch unsere Mitglieder waren dabei und haben schweißtreibend geübt, um ihre Kata-Kenntnisse aufzufrischen und zu festigen.

Erfolgreiche Ju Jitsu - Prüfung

Ju Jitsu Prüfung

An der diesjährigen Ju Jitsu-Prüfung in der Friedrich-Junge-Schule haben unsere Sportfreunde Hans-Jürgen, Florian und Jona teilgenommen und den nächsthöheren Gürtel bestanden.

Herzlichen Glückwunsch